90g Olivenölseife

Unsere OEL-Seife besteht zu einem Großteil aus unserem extra virginen OEL und enthält außerdem die Inhaltsstoffe Shea Butter, Avocadoöl, Wasser, Fichtennadelöl, Salbeiöl, Spirulina, Zitrone und Linalool.

Hergestellt wird sie von und mit der kleinen Manufaktur Maisoap in Berlin-Friedrichshain. Das Rezept zu dieser natürlichen Seife wurde gemeinsam entwickelt, verwirklicht und ist somit ein absolutes Original. Mit ihrem hohen Anteil reiner natürlicher Inhaltsstoffe und reiner pflanzlicher Fette trägt sie optimal zur Regeneration und Reinigung der Haut bei. Die Seife ist frei von:

  • Palmöl/ sog. “Sodium Palmate”
  • Glycerin
  • tierischen Fetten/ bspw. “Sodium tallowate”
  • anderen Fetten auf Erdölbasis
  • oder synthetischen Duftstoffen.

Unsere Olivenölseife ist nicht nur 100% natürlich hergestellt und überzeugt damit durch feine milde Aromen, sondern ist außerdem auch vegan. Man könnte theoretisch reinbeißen…

Die Idee zu der Seife aus Olivenöl und die Herstellung

Die Idee zu unserer eigenen Seife entstand vor vier Jahren aus der Überlegung heraus, nach dem eigentlichen Kernprodukt OEL, welches beachtliche gesundheitsfördernde Eigenschaften hat, ein weiteres Produkt zu schaffen, dass diesen in Nichts nachsteht. Mit unserem OEL fördern wir die Gesundheit von innen und mit unserer Seife von außen.

Seit nunmehr vier Jahren widmet sich Maisoap der Herstellung unserer Olivenölseife. Und das ist kein leichtes Unterfangen. Die Seife wird, wie auch viele andere Sorten der Manufaktur, zunächst in einem bestimmten Mischungsverhältnis angesetzt. Hierbei gilt es möglichst natürliche, biologische und milde Zutaten und Duftstoffe zu verwenden. Anschließend wird die Hauptzutat, unser extra virgines Olivenöl (ital. für “nativ extra“), bei ca. 35-40 Grad Celsius im Topf erhitzt und gemeinsam mit den natürlichen Duftstoffen, den ätherischen Ölen und der Lauge (genauer Natronlauge) verseift. Das bewusste Wählen dieser engen Temperaturspanne soll vor allem die Inhaltsstoffe schützen. Anschließend wird die Lauge bzw. Laugenmasse dann in eine Form gegossen. In dieser Form soll die Olivenölseife vorreifen. Nach einigen Tagen wird sie dann geschnitten und anschließend zum nachreifen in spezielle Kisten gelegt und eingelagert. Zu guter Letzt wird die Seife von Hand geschliffen und verpackt.

Durch die Vielzahl der Arbeitsschritte während der Seifenherstellung, ist unsere Olivenölseife eines der aufwendigsten und kostenintensivsten Produkte der Marke OEL.

Die Wirkungen von Olivenölseifen auf die Haut

In der Kosmetik wird generell zwischen sogenannten Basisölen oder auch Trägerölen und ätherischen, meist hinzu gegebenen, Ölen unterschieden. Gute und damit für die Haut- und auch Haarpflege geeignete Basisöle sind vorrangig pflanzliche, naturbelassene, kaltgepresste/ -extrahierte Öle – wie unser extra virgines Olivenöl. Diese Basisöle ähneln in ihrer Struktur und den Bestandteilen dem natürlichen Hautfett, sind mit dieser Eigenschaft besonders haut- und haarfreundlich und eignen sich hervorragend zur Pflege des Körpers.

Das, in unserer Olivenölseife hochkonzentriert enthaltene, extra virgine Olivenöl versorgt eine besonders trockene Haut daher mit ausreichend Fetten und stimuliert die eigene Rückfettung der Haut. Darüber hinaus sorgen gerade die Phenole, Polyphenole und Antioxidantien, als hauptsächliche Inhaltsstoffe eines extra virginen Olivenöls, für feuchtigkeitskonservierende, der Alterung vorbeugende und entzündungshemmende Effekte auf der Haut. Eine regelmäßige Haut- und Haarpflege mit extra virginen Olivenöl selbst oder Seifen aus Olivenöl sorgt somit für mehr Flexibilität, Vitalität und Feuchtigkeit und stellt somit eine 100% wirksame Maßnahme gegen trockene Haut dar.

Ansatzweise ähnlich zielführende Eigenschaften sucht man in konventionellen Kosmetika oder Seifen vergeblich.

Die Wirkung der anderen Inhaltsstoffe

Salbeiöl als reines ätherisches Öl, so wie es in unserer Olivenölseife verwendet wird, hat einen krautigen, mentholartigen, frischen und würzigen Geruch. In Produkten die zur Pflege von Haut, Haaren und Körper hergestellt wurden kann es übermäßige Schweißproduktionen hemmen, desinfizierend, antibiotisch und wundheilend wirken und außerdem Fieber senken, die Durchblutung fördern und Schmerzen lindern.

Avocadoöl ist eines der feuchtigkeitsspendensten Öle überhaupt. Es schützt die Haut vor Austrocknung, wirkt wegen seiner entzündungshemmenden Eigenschaften gezielt gegen Mitesser, Pickel und grobe Poren und bewirkt bei längerer Anwendung eine sanfte und natürlich gespannte Haut.

Fichtennadelöl als Hauptbestandteil, unter den Ölen unserer Olivenölseife, sorgt zu allererst mit seinen milden, natürlichen Aromen für einen unvergleichlichen Duft. Darüber hinaus ist natürliches Fichtennadelöl seit Jahrhunderten ein bekanntes pflanzliches Arzneimittel, welches zur Behandlung von leichten Muskel- und Nervenschmerzen, zum Bewirken von Schleimlösungen und zur Heilung von Tuberkulose- und Skorbutpatienten/innen eingesetzt wurde und wird.

Der Unterschied zu konventionellen Kosmetika

Eine Olivenölseife, Seife oder ein Produkt zur Pflege der Haut, der Haare oder des Körpers, welches aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen besteht, könnte einen kaum größeren Kontrast zu herkömmlichen Produkten bilden. Konventionelle Kosmetika beinhalten oftmals auf Erdöl basierende Fette, synthetische Zusatzstoffe, tierische Fette, Alkohole wie Glycerin und Tenside. Zwar erfüllen sie ihren Zweck, nämlich die Haut zu reinigen und einen angenehmen Duft zu hinterlassen, doch treiben sie die Haut und auch die Haare damit in eine Abhängigkeit.

Die Haut muss beim Verwenden von reinigenden Produkten immer stimuliert werden einen eigenen fettigen Schutzmantel aufzubauen, da sie sonst noch anfälliger für Austrocknungen ist.

Es empfiehlt sich daher generell sich für biologisch und dermatologisch getestete und zertifizierte natürliche Produkte zu entscheiden. Wenn sie obendrein noch vegan sind, hat man wie mit unserer Olivenölseife noch den angenehmen Nebeneffekt, über eiserne Reserven zu verfügen sollte es einmal knapp werden im Vorratsschrank.