AUBER­GI­NEN DIP 

Mit die­sem himm­li­schen Dip aus geba­cke­nen Auber­gi­nen und roter Papri­ka ist es super ein­fach mehr Auber­gi­nen in den Spei­se­plan auf­zu­neh­men. Sogar für Leu­te, die die Kon­sis­tenz von Auber­gi­nen nicht mögen. 

Die rote Papri­ka und der Knob­lauch ver­lei­hen dem Dip ein beson­de­res Aro­ma, und er passt her­vor­ra­gend zu Brot, Cra­ckern, Chips und Sandwiches. 

Er ist auch für Anfän­ger leicht zuzu­be­rei­ten und ein gesun­der Mit­tags­s­nack, der kei­ne Kom­pro­mis­se beim Geschmack eingeht. 

Zuta­ten: 

3 Auber­gi­nen 

2 rote Paprika 

1 ½ Tee­löf­fel Tahini 

Peter­si­lie (zum Abschmecken) 

5 Knob­lauch­ze­hen (gehackt) 

½ Tee­löf­fel OEL Oli­ven­öl  

2 Ess­löf­fel OEL­PAS­TE (oder nach Belieben) 

½ Tas­se dicker grie­chi­scher Joghurt (optio­nal) 

Anwei­sun­gen: 

1/7

Mit einer Gabel Löcher in die Auber­gi­nen ste­chen und zusam­men mit den roten Papri­ka­scho­ten bei 180 Grad im Ofen backen, bis sie kom­plett durch­ge­gart sind (nor­ma­ler­wei­se ca. 40 Minu­ten, bei den Papri­ka etwas kürzer). 

2/7

Die Auber­gi­nen der Län­ge nach auf­schnei­den und den wei­chen Inhalt aus der Scha­le lösen. Die Haut von den Papri­ka­scho­ten abzie­hen und, wenn mög­lich, die Ker­ne ent­fer­nen, um ein opti­ma­les Ergeb­nis zu erzielen. 

3/7

Das Auber­gi­nen-Frucht­fleisch und die gehäu­te­ten Papri­kas mit dem Tahi­ni und der OEL­PAS­TE pürieren. 

4/7

In einer Pfan­ne das OEL-Oli­ven­öl leicht erhit­zen und den gehack­ten Knob­lauch dar­in lang­sam rös­ten, bis er gold­braun ist. 

5/7

Die­se Mischung in die Pas­te geben und mit dem Mixer oder Pürier­stab gründ­lich einarbeiten. 

6/7

Peter­si­lie grob hacken und auf den Dip streuen. 

7/7

Mit Fla­den­brot ser­vie­ren und genießen! 

Tipp:  

Um das Gericht noch reich­hal­ti­ger zu machen, kön­nen Sie noch etwas grie­chi­schen Joghurt unterrühren. 

Sichern Sie sich unser neu­es Som­mer-Essen­ti­al — Gegrill­te Oliven:

Hier fin­den Sie die PDF-Ver­si­on des Rezepts.

« Sata­ras
Dür­fen Wir Vor­stel­len: A! »

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.