Grie­chi­scher Salat

Wir haben den klas­si­schen grie­chi­schen Salat mit den köst­li­chen Pro­duk­ten von OEL neu kreiert. 

Der grie­chi­sche Salat, auch bekannt als Cho­ria­ti­ki, ist berühmt für sein gro­ßes und grob geschnit­te­nes Gemü­se.  
Die­ses Rezept ent­führt Euch auf die Ter­ras­se einer grie­chi­schen Küs­ten­stadt. Nehmt einen Bis­sen, spürt die leich­te Mee­res­bri­se und genießt die Reise! 

Vor­be­rei­tungs­zeit: 15 Min. | Koch­zeit: 0 Min. | Por­tio­nen: 2 

Zuta­ten: 

120 g Fetakäse 

2 gro­ße Fleisch­to­ma­ten oder 12 Kirschtomaten 

4 grü­ne OELi­ven 

4 Kala­ma­ta OELi­ven 

3 Blät­ter vio­let­tes Basilikum 

2 Cuba­nel­le Papri­ka­scho­ten (oder ande­re grü­ne Paprika) 

1 mit­tel­gro­ße Salatgurke 

1 klei­ne rote Zwiebel 

Für das Dressing: 

1 Ess­löf­fel Rotweinessig 

2 Ess­löf­fel OEL-Oli­ven­öl 

1/8 Tee­löf­fel Oregano 

Saft von 1/4 Zitrone 

Anlei­tung: 

1 | 10

Alle Zuta­ten waschen und zum Abtrop­fen beiseitestellen. 

2 | 10

Die Gur­ken dünn abschä­len, die Enden abschnei­den, quer hal­bie­ren und grob wür­feln. Die Gur­ken­wür­fel in die Salat­schüs­sel geben. 

3 | 10

Die rote Zwie­bel schä­len, das Herz ent­fer­nen, hal­bie­ren und in dün­ne Schei­ben schnei­den, mit Salz bestreu­en und mit der Hand etwas kne­ten. Zu den Gur­ken hinzufügen. 

4 | 10

Die Papri­ka­scho­ten in dün­ne Schei­ben schnei­den und die Stie­le und Ker­ne ent­fer­nen. In die Schüs­sel geben. 

5 | 10

Die Fleisch­to­ma­ten in gro­ße Stü­cke schnei­den oder die Kirsch­to­ma­ten halbieren. 

6 | 10

Für die Vin­ai­gret­te den Rot­wein­essig, das OEL, den Zitro­nen­saft zu einer homo­ge­nen Mischung ver­quir­len und mit Ore­ga­no abschmecken. 

7 | 10

Das Dres­sing über das Gemü­se gie­ßen und gut vermischen. 

8 | 10

Den Schafs­kä­se in gro­ße, recht­ecki­ge Schei­ben schnei­den und auf den Salat legen. 

9 | 10

Die grü­nen und Kala­ma­ta OELi­ven auf den Salat legen. 

10 | 10

Das vio­let­te Basi­li­kum mit einer Küchen­sche­re in dün­ne Strei­fen direkt auf den Salat schnippeln. 

Guten Appe­tit!!!

Gib jedem Essen ein Extra an Aro­ma — mit unse­rem ein­zig­ar­ti­gen OEL­STAUB:

Hier fin­den Sie die PDF-Ver­si­on des Rezepts:

Sata­ras »

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.