HERZ­HAF­TE BIS­COT­TI MIT OLIVEN 

Die­ses köst­li­che, zwei­mal geba­cke­ne Gebäck wird eigent­lich als Des­sert serviert. 

Wir prä­sen­tie­ren heu­te eine herz­haf­te Ver­si­on mit Oli­ven und Oli­ven­pas­te, die Sie posi­tiv über­ra­schen wird. 

Die­se Oli­ven-Bis­cot­ti sind ein wun­der­ba­rer Snack zu jeder Tages­zeit und auch bes­tens für unter­wegs geeignet. 

Vorbereitungszeit:15 Minu­ten |Kochzeit:50 Minu­ten |Por­tio­nen: 2 |Men­ge: 12–14 Biscotti 

Zuta­ten:

2 Tas­sen Mehl 

1/4 Tas­se Parmesan 

1/4 Tee­löf­fel Salz 

1 Tee­löf­fel Backpulver 

1 Tee­löf­fel ita­lie­ni­sche Gewürze 

2 gan­ze Eier 

1/3 Tas­se OEL 

1/2 Tee­löf­fel OEL­PAS­TE 

4 OELi­ven Kala­ma­ta 

4 OELi­ven grün 

1 Tee­löf­fel gehack­te Mandeln 

Anlei­tung: 

1/5

Mehl, Par­me­san­kä­se, Back­pul­ver, ita­lie­ni­sche Gewür­ze und Salz in einer gro­ßen Schüs­sel mischen. Dann die Eier hin­zu­fü­gen und das Oli­ven­öl in die Rühr­schüs­sel gie­ßen. Mischen Sie alles, bis eine homo­ge­ne Mas­se ent­steht. Kne­ten Sie den Teig mit den Hän­den, bis er nicht mehr klebt. 

2/5

Hacken Sie die grü­nen und Kala­ma­ta OELi­ven fein. 

3/5

Rol­len Sie den Teig aus und geben Sie die gehack­ten OELi­ven, die Man­deln und die OEL­PAS­TE in die Mit­te, dann kne­ten Sie ihn erneut, bis alles gut ver­mischt ist. 

4/5

Rol­len Sie den Teig zu einer Kugel. Legen Sie das Back­blech mit Back­pa­pier aus. Den Teig zu einem recht­ecki­gen Laib for­men. Im vor­ge­heiz­ten Back­ofen bei 180 Grad etwa 25 Minu­ten backen. Dann aus dem Ofen neh­men, etwas abküh­len las­sen und in 1 cm dicke Schei­ben schnei­den. Die Schei­ben wie­der auf das Back­blech legen. 

5/5

Die Bis­cot­ti-Schei­ben wei­te­re 25 Minu­ten backen. 

Abküh­len las­sen. Fertig. 

Hier fin­den Sie die PDF-Ver­si­on des Rezepts.

« Grie­chi­scher Salat

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.