ORAN­GEN & OELI­VEN MARTINI

Die­ser Dir­ty Gin Mar­ti­ni wird mit einer OELi­ven- und Oran­gen­gar­ni­tur in einem gekühl­ten Mar­ti­niglas ser­viert und ist zwei­fels­oh­ne die bes­te Ver­si­on die­ses klas­si­schen Getränks.

Wenn Sie OELi­ven lie­ben und ger­ne genüss­s­lich an einem geschmack­vol­len Drink nip­pen, ist ein Dir­ty Gin Mar­ti­ni genau das Rich­ti­ge für Sie. Die Bota­ni­cals im Gin, die Säu­re des Wer­muts und das sal­zi­ge Uma­mi-Aro­ma der OELi­ven har­mo­nie­ren in die­ser Vari­an­te des kul­ti­gen Mar­ti­nis auf wun­der­ba­re Weise.

Mar­ti­nis wer­den in der Regel vor dem Abend­essen ser­viert, dies ist die bes­te Zeit für die­sen Drink.

Beim Trin­ken neh­men die OELi­ven den Geschmack des Gins und des Wer­muts auf. Nach dem letz­ten Schluck las­sen Sie die OELi­ve in den Mund kul­lern. Perfekt!

Dir­ty Mar­ti­nis (oder jede Art von Mar­ti­ni) wer­den am bes­ten eis­kalt ser­viert, aber ohne Eis. Am bes­ten küh­len Sie Ihre Mar­ti­niglä­ser im Gefrier­fach, wäh­rend Sie die Drinks zube­rei­ten, und ser­vie­ren Sie sie sofort nach dem Mixen.

ZUTA­TEN

1 Oran­ge, entsaftet 

6cl OEL’s 3 Gin 

3cl tro­cke­ner Wermut 

4 Trop­fen Orangenbitter 

1 TL OEL Oli­ven­öl (optio­nal)  

Eis  

6 grü­ne OELi­ven zum Servieren 

Oran­gen­scha­le zum Servieren

ANLEI­TUNG

1/5

Geben Sie in einen Cock­tail-Shaker eine groß­zü­gi­ge Men­ge Eis, Oran­gen­saft, OEL’s 3 Gin, Wer­mut und OEL-Oli­ven­öl.  

2/5

3–4 Minu­ten schüt­teln, damit das Oli­ven­öl ver­quirlt wird und emul­gie­ren kann. 

In zwei Mar­ti­ni-Glä­ser gie­ßen und mit dem Oran­gen­bit­ter bede­cken (2 Trop­fen in jedes Glas). 

3/5

Die Oli­ven mit einem Zahn­sto­cher oder einem Cock­tail­spieß ein­ste­chen und auf den Glas­kan­ten ruhen lassen. 

5/5

Dre­hen Sie die Oran­gen­scha­le etwas ein und legen sie neben die OELi­ve auf den Glasrand. 

Ser­vie­ren und genießen. 


Gin Marini

Hier fin­den Sie die PDF-Ver­si­on des Rezepts.

Sata­ras »

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.