OEL Zoe 250 ml – Kunst und OEL

45,00

OEL Zoe ist unser Oli­ven­öl der Spit­zen­klas­se als limi­tier­te Künstleredition.

Es ist ein sehr aro­ma­ti­sches Oli­ven­öl, aus nicht ganz aus­ge­reif­ten Koron­ei­ki Oliven.
Die fast schwar­ze Fla­sche aus Vio­lett­glas der Fir­ma Miron und der Geschenk­kar­ton sind mit einem Gemäl­de von Dimi­tris Tza­mou­ra­nis bedruckt.

Unser OEL Zoe ist sor­ten­rein (100% Koron­ei­ki), selbst­er­zeugt, bio­zer­ti­fi­ziert, extra nativ. Es stammt aus einem Hain mit Bäu­men, die meh­re­re hun­dert, zum Teil sogar über tau­send Jah­re alt sind.
In Grie­chen­land ist die­ses soge­nann­te Ago­u­ré­leo (αγουρέλαιο) eine beson­ders wert­vol­le und teu­re Spezialität.

Ursprung

Andania, alte Königsstadt des Landes Messenien

Preis 45,00
Enthält 19% MwSt. DE
zzgl. Versand
Mehr Details
Mehr Infor­ma­tio­nen

Exklu­si­ves Oli­ven­öl — hin­ter den Kulissen

Die Oli­ven für OEL Zoe wur­den am 4. Novem­ber geern­tet. Noch am glei­chen Tag ging die kost­ba­re Ern­te als aller­ers­te nach der Som­mer­pau­se in die noch jung­fräu­li­che Ölmüh­le zur Extraktion.
Ern­te, Her­stel­lung und Abfül­lung die­ses beson­de­ren Oli­ven­öls haben unse­re Mit­grün­der Ama­de­us Tza­mou­ra­nis und Simo­ne Arta­le in Grie­chen­land per­sön­lich beglei­tet. 
Weni­ge Tage nach der Extrak­ti­on haben sie OEL Zoe in die dunk­len Fla­schen abge­füllt und nach Deutsch­land geschickt.

Die­ses exklu­si­ve Oli­ven­öl hat einen beson­ders hohen Gehalt an Poly­phe­n­o­len (äußerst gesun­de Anti­oxi­dan­ti­en) und ein inten­si­ves Aroma.
Sie soll­ten es in jedem Fall roh und mög­lichst pur genie­ßen und sorg­sam dosieren.

exklusives olivenoel
exklusives-olivenoel-kunst

Die Ver­pa­ckung

OEL Zoe ist eine Geschen­kedi­ti­on in Zusam­men­ar­beit mit dem Künst­ler Dimi­tris Tza­mou­ra­nis, dem Vater von Ama­de­us Tza­mou­ra­nis. Für die Fla­sche wähl­te er das Gemäl­de Deca­me­ron, bei dem sei­ne jüngs­te Toch­ter Zoe (gr. “das Leben”) im Mit­tel­punkt steht. Die­ses Gemäl­de fei­ert die Fül­le und den Reich­tum des Lebens inmit­ten der Natur.
Was könn­te pas­sen­der sein für die­ses Öl?

Dimi­tris Tza­mou­ra­nis wur­de 1967 in Kala­ma­ta gebo­ren, stu­dier­te zunächst Male­rei und Druck­gra­fik an der Uni­ver­si­tät für Bil­den­de Küns­te in Thes­sa­lo­ni­ki und setz­te das Stu­di­um ab 1990 an der Ber­li­ner Uni­ver­si­tät der Küns­te fort. Seit­her wid­met er sich der figu­ra­ti­ven Male­rei und genießt heu­te ein beacht­li­ches Renom­mee. Er wird ver­tre­ten durch die Gale­rie Micha­el Haas

Unse­re Fla­schen aus Miron Violettglas

Wir haben Oel Zoe bewusst in Fla­schen aus Miron Vio­lett­glas abge­füllt. Vio­lett­glas schirmt die schäd­li­chen Strah­len des sicht­ba­ren Lichts sehr zuver­läs­sig ab.
So blei­ben die wert­vol­len Inhalts­stof­fe lan­ge erhalten.
Dar­über hin­aus ermög­licht Miron Glas Licht der Wel­len­län­gen zwi­schen 380 und 420 Nano­me­tern (Vio­lett und UVA-Fre­quenz) eine Durch­drin­gung von 25%-45% und zwi­schen 730 und 1050 Nano­me­tern (Infra­rot-Fre­quenz) eine Durch­läs­sig­keit von etwa 60%.
Es gibt die Stim­men, die sagen, die­se Strah­len sei­en für natür­li­che Pro­duk­te beson­ders vorteilhaft.

War­um OEL Zoe ein Oli­ven­öl der Spit­zen­klas­se ist

Da die­ses Oli­ven­öl aus unrei­fen Oli­ven von sehr alten Bäu­men extra­hiert wird, ist der Ertrag gerin­ger als üblich. Eine frü­he Ern­te bedeu­tet, dass man die Quan­ti­tät der Qua­li­tät unter­ord­net. 
Und auch das Alter der Oli­ven­bäu­me spielt eine Rol­le. Die­se Bäu­me bil­den nur noch weni­ge Blü­ten­stän­de aus, legen dann aber ihre jahr­hun­der­te­al­te Kraft in die Frucht. 
Ein Kraft­akt der sei­nes­glei­chen sucht und sich in Form einer beson­de­ren Geschmacks­in­ten­si­tät die­ses Oli­ven­öls der Spit­zen­klas­se wiederfindet.

Bio­zer­ti­fi­zie­rung

Ja Ja Nein

Oli­ven­sor­te

Koron­ei­ki Koron­ei­ki Koron­ei­ki

Güte­klas­se

Nativ Extra Nativ Extra Nativ Extra

Anbau

Aus eige­nem Hain Aus eige­nem Hain Von Bau­ern aus Andania

Rei­fe­grad

Unrei­fe Oliven Hand­ge­ern­tet Rei­fe Oliven

Ern­te­me­tho­de

Hand­ge­ern­tet Hand­ge­ern­tet Mit Hilfs­mit­teln geerntet

Bau­mal­ter

Sehr alt
500 – 1000 Jah­re alt
Alt und jung
30 – 400 Jah­re alt
Alt und jung
30 – 400 Jah­re alt

Säu­re­ge­halt

0,19 % 0,35 % 0,5 %

Far­be

Grün Grün-Gelb Grün-Gelb

Ver­ar­bei­tungs­me­tho­de

Kalt­ex­trak­ti­on (Ver­ar­bei­tung per Zen­tri­fu­ge, 2 Pha­sen-Trenn­de­kan­ter – GEA) Kalt­ex­trak­ti­on (Ver­ar­bei­tung per Zen­tri­fu­ge, 2 Pha­sen-Trenn­de­kan­ter – GEA) Kalt­ex­trak­ti­on (Ver­ar­bei­tung per Zen­tri­fu­ge, 2‑Pha­sen-Trenn­de­kan­ter – GEA)

Behäl­ter

Hoch­wer­te Fla­sche von der Fir­ma Mironglas,
Violettglas
Schwar­zer Weiß-Blechkanister,
BPA non-intent
Wei­ßer Weiß-Blechkanister,
BPA non-intent

Beson­der­hei­ten

Ers­te Extrak­ti­on des Jah­res in der Ölmühle,
Hoher Polyphenolgehalt,
Limi­tier­te Edition,
Nummeriert,
Künstlerische Gestal­tung von Dimi­tris Tzamouranis,
Geschenkkarton
Zwölf­fach aus­ge­zeich­net bei den wich­tigs­ten Oli­ven­öl-Wett­be­wer­ben der Welt Ein Teil der Gewinn­erlö­se flie­ßen zurück in sozia­le Pro­jek­te in Griechenland

Ver­wen­dung

Sala­te, Dips, Kaltspeisen Sala­te, Kalt­spei­sen, Bra­ten, Kochen, Dips Kochen, Bra­ten, Frittieren