OEL 1.000 ml

21,00

1.000 ml bes­tes Oli­ven­öl aus Grie­chen­land im Kanis­ter: Sor­ten­rein, nativ extra, aus 100% Bio Koron­ei­ki Oliven.
Wir ern­ten unse­re Bio Koron­ei­ki Oli­ven selbst und erzeu­gen das Oli­ven­öl in Grie­chen­land mit­tels Kaltextraktion.
Der 1 Liter Kanis­ter ist opti­mal für den regel­mä­ßi­gen Bedarf.
Link: OEL — Inhaltsstoffe

Ursprung

Griechenland, Kalamata, Meligalas, Messenien

Preis 21,00
Enthält 7% MwSt. DE reduced-rate
zzgl. Versand
Mehr Details

Stefan G. aus Hamburg

Tolles Produkt, schnelle Lieferung. Sehr guter Kundendients - auf Anfragen wird individuell geantwortet. Danke.

Bestellung, Lieferung alles unkompliziert und schnell. Das Ol ist das beste und leckerste was ich seit langem probiert habe. Hammer 🌸

Sabine P. aus München

Schnelle, problemlose Lieferung, schöne Verpackung, eignet sich sehr gut als Geschenk!!!

Mehr Informationen

Warum OEL das beste Olivenöl ist

OEL steht für 100% reines, selbsterzeugtes natives Bio Koroneiki Olivenöl extra. Wir bauen die Koroneiki Oliven an eigenen biozertifizierten Bäumen auf eigenem Land auf der Peloponnes in Griechenland an und ernten sie in schonender Handarbeit selbst. Mittels Kaltextraktion werden die Oliven von OEL innerhalb weniger Stunden zu Öl verarbeitet, statt in Flaschen in die auffallenden schwarzen Kanister abgefüllt und anschließend europaweit in den Regalen des Bio-Fachhandels platziert.

Wichtig: die Kaltextraktion wird im Gegensatz zur Kaltpressung per Zentrifuge vollzogen. Das Öl wird also durch die Zentrifugalkraft kalt extrahiert und nicht gepresst. Dieses Verfahren gilt als schonendste Methode zur Erzeugung von hervorragenden Olivenölen wie unserem Koroneiki Olivenöl.

Der reiche Geschmack des Koroneiki Olivenöls

Die kleine grüne Koroneiki Olive ist aufgrund ihres geschmacklichen Reichtums und ihrer Inhaltsstoffe  äußerst beliebt. Das Olivenöl aus Koroneiki Oliven ist aromatisch, aber nicht bitter. Diese besonders gute Qualität des Olivenöls liegt auch an den klimatischen und geologischen Gegebenheiten der griechischen Region Messenien auf der Peloponnes.

Ähnlich verhält es sich auch in anderen großen und wichtigen Anbaugebieten Griechenlands, z.B. auf Kreta. Das Zusammenspiel aus Bergen und Küste, mineralischen Böden sowie satter Sonne, wenig Regen und steifen Brisen liefert den perfekten Nährboden für einen Olivenbaum mit reichhhaltigen Früchten.

Auch unser Koroneiki Olivenöl OEL profitiert von diesen Gegebenheiten und hebt sich somit geschmacklich, aber auch dank sehr guter Ölsäure-Werte, deutlich von anderen extra nativen Olivenölen ab. Um dies unter Beweis zu stellen, wurde OEL bei zahlreichen Teilnahmen an internationalen Olivenöl-Wettbewerben eingereicht und erfreulicher- und unglaublicherweise wie folgt chronologisch und insgesamt zwölffach ausgezeichnet:

OEL Berlin Award Signet

London International Olive Oil Competition 2020

1x Silber – 2x Bronze

OEL Berlin Award Signet

Athena International Olive Oil Competition 2020

1x Silber

OEL Berlin Award Signet

EVO International Olive Oil Contest 2020

1x Silber

OEL Berlin Award Signet

Berlin Global Olive Oil Awards 2020

2x Bronze

OEL Berlin Award Signet

New York International Olive Oil Competition 2020

1x Silber

OEL Berlin Award Signet

Liebling Award der Bauer Media Group 2019

1x Gold

OEL Berlin Award Signet

London International Olive Oil Competition 2018

3x Platin

1000ml Kanister OEL lehnt an Olivenzweig.

Die Dominanz der Koroneiki-Olive und des Koroneiki-Olivenöls

Olivenöl ist eines der ältesten landwirtschaftlichen Erzeugnisse der Menschheitsgeschichte. Seit mehr als 4000 v. Chr. werden diese Früchte nun u.a. zu Ölen verarbeitet. Historische Funde auf bspw. Kreta belegen dies. Aktuelle Schätzungen besagen, dass seither weit mehr als 1000 bekannte Olivensorten zur Herstellung von Olivenölen kultiviert werden. Damit ist das Olivenöl nicht nur eines der ältesten, sondern auch der vielseitigsten Produkte am Markt.

Griechenland zählt zusammen mit Italien und Spanien zu den größten und wichtigsten Produktionsländern der Welt. Trotz der Tatsache, dass Griechenland vergleichsweise wenig Einwohner hat, zählt es interessanterweise ebenso zu den wichtigsten und größten Verbrauchsländern der Welt. Jüngste Umfragen beziffern den griechischen Pro-Kopf-Verbrauch im Jahr auf unglaubliche 21 Liter. An dieser Stelle: Bühne frei für das Koroneiki-Olivenöl.

Die Koroneiki-Olive genießt in Griechenland die ungeteilte Aufmerksamkeit und den größten Anteil in den Regalen. Am eindeutigen Anteil von ca. 60% von 100% aller Olivensorten lässt sich diese Dominanz und die Präferenz der Griechen sehr gut ablesen. Besonders in den großen Anbauregionen wie auf Kreta oder auf der Peloponnes werden die Oliven der Sorte Koroneiki kultiviert und zu Millionen Tonnen Olivenöl im Jahr verarbeitet.

Bio­zer­ti­fi­zie­rung

Ja Ja Nein

Oli­ven­sor­te

Koroneiki Koroneiki Koroneiki

Güte­klas­se

Nativ Extra Nativ Extra Nativ Extra

Anbau

Aus eigenem Hain Aus eigenem Hain Von Bauern aus Andania

Rei­fe­grad

Reif Unreife Oliven Reife Oliven

Ern­te­me­tho­de

Handgeerntet Handgeerntet Mit Hilfsmitteln geerntet

Bau­mal­ter

Alt und jung
30 – 400 Jahre alt
500 – 1000 Jahre alt Alt und jung
30 – 400 Jahre alt

Säu­re­ge­halt

0,35 % 0,19 % 0,5 %

Far­be

Grün-Gelb Grün Grün-Gelb

Ver­ar­bei­tungs­me­tho­de

Kaltextraktion (Verarbeitung per Zentrifuge, 2 Phasen-Trenndekanter – GEA) Kaltextraktion (Verarbeitung per Zentrifuge, 2 Phasen-Trenndekanter – GEA) Kaltextraktion (Verarbeitung per Zentrifuge, 2-Phasen-Trenndekanter – GEA)

Behäl­ter

Schwarzer Weißblechkanister,
BPA non-intent
Hochwertige Flasche von der Firma Mironglas,
Violettglas
Weißer Weißblechkanister,
BPA non-intent

Beson­der­hei­ten

Zwölffach ausgezeichnet bei den wichtigsten Olivenöl-Wettbewerben der Welt Erste Extraktion des Jahres in der Ölmühle,
Hoher Polyphenolgehalt,
Limitierte Edition,
Nummeriert,
Künstlerische Gestaltung von Dimitris Tzamouranis,
Geschenkkarton
Ein Teil der Gewinnerlöse fließt zurück in kleine Projekte in Griechenland

Ver­wen­dung

Salate, Kaltspeisen, Braten, Kochen, Dips Salate, Dips, Kaltspeisen Kochen, Braten, Frittieren