Über Thalassa

Wir produzieren und importieren hochwertige Lebensmittel vom Mittelmeer. Fair und gesund.

Wie alles begann...

Unsere wilde Geschichte beginnt mit zwei kernigen Berlinern.
Nach dem Ende einer endlos scheinenden Schulzeit streben sie schnurstracks Weltherrschaft und Nobelpreis an. Bis es soweit ist, schlagen sie sich aber erstmal als Kellner, Weihnachtsbaumverkäufer, Barmann, Wasserfiltervertreter, Bäcker, Naturschutzmitarbeiter, Bauarbeiter, Rucksackreisender durch.
2015 kommen sie schließlich auf das eigentlich Naheliegendste: sie werden Olivenölproduzenten.

Amadeus bearbeitetet den Schnitt mit einer Kettensäge in der Baumkrone einer Olive.

Einer von ihnen, Amadeus, hat Wurzeln in Griechenland, und dort stehen zufällig noch ein paar Bäume der Familie rum. So wird aus der fixen Idee mir nichts dir nichts Wirklichkeit.

Kurze Zeit später stößt der Römer Simone mit Kenntnissen in Theologie, Poesie, Kunst sowie im Tätowieren dazu.
Ehe sie sich's versehen, ist eine Firma gegründet, Land gekauft, eine Marke angemeldet, sind Lizenzen erworben und die ersten Steuern bezahlt.

OEL ist geboren und nimmt sofort Fahrt auf.

2020 fügt sich glücklich, dass Clara mit kühl rechnendem Kopf, Humor und einer Extraportion Expertise ins Unternehmen einsteigt.

Oben im Bild: Amadeus im Baum

2022: Die Marken bekommen ein gemeinsames Dach unter dem Namen:

Thalassa - (θαλασσα - das Meer). 

Wer wir heute sind

Die Ideen und der Tatendrang sprudeln jetzt wie ein klarer Gebirgsbach. Und so gesellen sich zum Öl neue Produkte wie Oliven, Gin und Seife.  Auch die Markenfamilie wächst. Heute besteht sie aus OEL, A! und ZOE.
2022 bekommen diese
Marken ein gemeinsames Dach unter dem Namen Thalassa.

Und weil die Leidenschaft für das “grüne Gold” ebenso durch die Decke geschossen ist wie der Arbeitsaufwand, wächst auch unser Team.

 

olivenoel familie griechenland

Thalassa sind die Marken OEL, A! und ZOE.

Thalassa stammt aus Berlin und Kalamata.

Thalassa steht für Qualität, Transparenz und Fairness.

Thalassa sind Amadeus, Clara und Simone*  sowie Meike und Judy

 

Oben im Bild: 3 Generationen Tzamouranis - Amadeus,  Vater Dimitris und Opa Sotiris)

Was uns wichtig ist

Fairness und Nachhaltigkeit
sind Grundpfeiler unseres unternehmerischen Denkens und Handelns. Und wir meinen das in einem umfassenden Sinn: Angefangen von unseren unternehmerischen Strukturen über Bauern und Produzenten, mit denen wir arbeiten bis hin zu dem Land, das sie bearbeiten.

Bei Anbau, Ernte und Verarbeitung unserer Produkte versuchen wir unsere Umwelt, dazu gehören für uns Menschen, Tiere und Pflanzen, zu schützen.
Das bedeutet konkret zum Beispiel keine industrielle Landwirtschaft oder Ernte, faire Löhne und Gehälter.
Wo wir nicht selbst anbauen und produzieren, da kennen wir die Bauern, Produzenten und Produktionsstätten persönlich und halten engen Kontakt zu ihnen.
>>Mehr über die Ernte für unsere Olivenöle erfahrt Ihr hier.

Wir möchten, dass von unseren Produkten alle profitieren, nicht nur die Verbraucher (oder wir selbst). Deshalb ist es uns besonders wichtig, die gesamte Produktions- und Lieferkette im Blick zu haben und darüber transparent zu informieren.
Wir haben eine enge, zum Teil familiäre Bindung in die Herkunftsregionen unserer Produkte und wir möchten gern auch etwas in die Region zurück geben.
>>Hier erfahrt Ihr mehr über unser soziales Engagement.

Den Ansatz, keine unnötigen Ressourcen zu vergeuden und die Belastungen für die Umwelt möglichst klein zu halten, verfolgen wir auch in unserem Onlineshop. Wir garantieren beispielsweise einen komplett plastikfreien Versand.
Momentan verbrauchen wir Plastik noch für die Ausgießer unserer Kanister und leider noch in Form von Folie für Langstreckentransporte von Palettensendungen.
Mehr über unsere Konzepte zu einer nachhaltigen Produktion erfahrt Ihr bald in unserem >>Blog.

Untergehen in diesem Meer ist inniger Schiffbruch.

Infinito, Giacomo Leopardi übers. Rainer Maria Rilke

Wen man bei der ganzen Geschichte schon gar nicht vergessen darf

Gestatten: Anthoula Tzamouranis. Die alles möglich machende Großmutter, mit deren eigenen Oliven und Kontakten zu weiteren Oliven aus einer flachsen Idee im Handumdrehen Wirklichkeit werden konnte. Stets damit beschäftigt, die Sippe beieinander zu halten und alle fürstlich zu versorgen, hatte sie doch die Muße den Jungspunden mal zu zeigen, wie man erntet. 

Die Wahl ihres Portraits zum Emblem und damit Kernstück der Marke OEL ist Danksagung, Huldigung und Rückbesinnung auf unvergängliche Werte.

bio olivenoel aus kalamata 2

Meet the family!

Zum Shop