Wer am Olivenöl spart, hat nichts gewonnen

Wer am Olivenöl spart, hat nichts gewonnen

Seit wir 2015 angetreten sind, Olivenöl auf den Sockel zu heben, den es verdient, hat sich einiges getan. Wir denken, dass es heute zum Allgemeinwissen gehört, welche riesigen Qualtitätsunterschiede es beim Olivenöl gibt.
Dennoch wollen wir hier ein paar Aspekte aufzeigen, warum man nichts gewinnt, wenn man beim Olivenöl spart.

Gutes Olivenöl kann kein Massenprodukt sein

Die meisten Olivenöle im Supermarktregal verdienen keinen Platz in Deiner Küche. Viele dieser Öle sind industriell verarbeitet, gemischt und von minderer Qualität. Untersuchungen von Ökotest und Stiftung Warentest haben immer wieder gezeigt, dass preisgünstige Olivenöle oft nicht rein sind. Nicht selten fallen sie bei Qualitätsprüfungen durch. Günstiges Olivenöl ist durch Raffinierung seiner wertvollen Nährstoffe beraubt und geschmacklich sowie gesundheitlich beeinträchtigt. Betrügereien mit Olivenöl sind keine Seltenheit.
Allerdings gilt es hier zwischen dem betrügerischen Panschen und dem (leider) legalen Verschneiden zu unterscheiden. Verschneiden bedeutet, dass Olivenöle verschiedener Herkunft und Qualität vermischt werden. Dies ist nicht verboten und bei den entsprechenden Vorausssetzungen darf ein solches Öl sogar die Bezeichnung Natives Olivenöl Extra erhalten.
(Hier gibt es eine sehr schöne Übersicht über die Qualtitätsstufen von Olivenöl und die europäischen Kennzeichnungspflichten)

Für uns ist auch dieses legale Verschneiden von Olivenöl ein absolutes No-Go, aber leider ist es gang und gäbe und wie gesagt, legal.

Überdies kommt es aber nicht selten sogar zu echten (verbotenen) Panschereien, also dem Verschneiden von Olivenöl mit anderen Speiseölen oder sogar Lampantölen, all das dann auch noch getarnt durch den Zusatz von Farb- und Aromastoffen.

(Mehr Infos zu gepanschtem Olivenöl findet Ihr zum Beispiel hier:
https://www.test.de/Olivenoel-Jedes-vierte-gepanscht-5644873-0/
https://www.youtube.com/watch?v=va3Dir8rz6M
https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/150-000-liter-gepantschtes-olivenoel-beschlagnahmt-16187012.html)

 OELTEAM


Qualität hat ihren Preis

Deshalb ist es enorm wichtig, dass Ihr Euch vor dem Kauf genaustens über Herkunft und Herstellung des Öls informiert. Wo wird das Olivenöl hergestellt? Wie wird das Olivenöl hergestellt? Welche Olivensorte ist drin? Wer sind die Menschen hinter der Marke? Gibt es vielleicht sogar Labortestate, die man einsehen kann? Unsere findet Ihr übrigens hier.
Je umfangreicher und  transparenter die Informationen desto besser!

Oliven im Netz

Mittelmeer-Diät - Nutzen nur mit gutem Olivenöl

Ernährungsexperten machen darauf aufmerksam, dass das Olivenöl, welches wir gemeinhin in Supermärkten erwerben, nicht jenes ist, dem in wissenschaftlichen Studien gesundheitsfördernde Wirkungen zugeschrieben werden. Daher ist es nicht möglich, deren gesundheitlichen Nutzen mit dem von hochqualitativem Olivenöl, wie es in Studien verwendet wird, gleichzusetzen. Das Olivenöl, das in vielen deutschen Haushalten verwendet wird, entspricht nicht dem qualitativ hochwertigen Olivenöl aus dem Mittelmeerraum und bietet kaum gesundheitlichen Mehrwert – es trägt höchstens zur Gewichtszunahme bei. Wer hier spart, hat nichts gewonnen!

(Quellen:
https://medienportal.univie.ac.at/uniview/forschung/detailansicht/artikel/olivenoel-und-co-die-mittelmeerkueche-im-blick-der-wissenschaft/?no_cache=1
https://www.fitbook.de/ernaehrung/olivenoel-doch-nicht-so-gesund-ist-wie-viele-meinen
https://www.bzfe.de/service/news/aktuelle-meldungen/news-archiv/meldungen-2022/januar/laenger-leben-mit-olivenoel/
https://herzstiftung.de/ihre-herzgesundheit/gesund-bleiben/ernaehrung/olivenoel-herz)

 

Warum Ihr mit dem Kauf von OEL alles richtig macht

Unser Gründungsgedanke von OEL war genau das: in Deutschland ein wirklich authentisches, schmackhaftes und gesundes Olivenöl anzubieten, wie wir es von Amadeus' griechischer Familie kannten.
OEL steht für echtes, (sorten)reines Natives Olivenöl Extra, das sich deutlich von den Produkten in Supermärkten unterscheidet.
OEL wird direkt aus erstklassigen Oliven aus Bio-Anbau gewonnen, wobei traditionelle Anbaumethoden und schonende Ernteverfahren zum Einsatz kommen.
Unsere kompromisslose Firmenphilosophie gewährleistet, dass jeder Kanister OEL dem hohen gesundheitlichen Standard entspricht, der mit den positiven Effekten in wissenschaftlichen Studien verbunden ist. Wir begleiten jedes Jahr persönlich die Ernte in der Region, wir arbeiten nur mit einer einzigen Ölmühle zusammen, die nach allerhöchsten Qualitätsstandards arbeitet. Alle Oliven für OEL kommen aus zuverlässigen Quellen, zum Beispiel aus unserem eigenen Hain und dem unseres Partners Ilias, der die Ölmühle betreibt.
 
OEL kostet vielleicht ein wenig mehr, aber die Investition lohnt sich – für deinen Gaumen und deine Gesundheit.

Wusstet Ihr, dass Athen so heißt, weil die antike Göttin Athene im Wettstreit mit dem Meeresgott Poseidon der Stadt das sinnvollere Geschenk gemacht hat: einen Olivenbaum statt einer (salzigen) Quelle? In Griechenland wird Olivenöl für fast jedes Gericht verwendet, sogar als Medizin. Olivenzweige sind Friedenssymbole und Kinder werden bei der Taufe mit Olivenöl gesalbt. Fast jede Familie hat Zugagng zu Olivenöl aus privaten Quellen (eigenen Hainen oder denen von Verwandten oder Freunden).
 
In Deutschland ist Butter bekanntlich populärer als Öl, und wir leben in einem Discounterland, in dem die Qualität der Produkte leider oftmals zweitrangig ist.
Bei Olivenölen gibt es für Verbraucher nur sensorische Tests. Und dabei kann man eine minderwertige Qualität meist nicht erkennen, erst recht nicht, wenn mit Farb- und Aromastoffen nachgeholfen wird. Es soll Fälle geben, wo nicht eine einzige Olive ihren Weg in die "Olivenöl"flasche gefunden hat.
Es gibt allerdings einen sehr zuverlässigen Indikator für gepanschtes Olivenöl: und zwar ein niedriger Preis.


Clara im Olivenhein

In Griechenland ist Olivenöl heilig

Wusstet Ihr, dass Athen so heißt, weil die antike Göttin Athene im Wettstreit mit dem Meeresgott Poseidon der Stadt das sinnvollere Geschenk gemacht hat: einen Olivenbaum statt einer (salzigen) Quelle? In Griechenland wird Olivenöl für fast jedes Gericht verwendet, sogar als Medizin. Olivenzweige sind Friedenssymbole und Kinder werden bei der Taufe mit Olivenöl gesalbt. Fast jede Familie hat Zugagng zu Olivenöl aus privaten Quellen (eigenen Hainen oder denen von Verwandten oder Freunden).
 
In Deutschland ist Butter bekanntlich populärer als Öl, und wir leben in einem Discounterland, in dem die Qualität der Produkte leider oftmals zweitrangig ist.
Bei Olivenölen gibt es für Verbraucher nur sensorische Tests. Und dabei kann man eine minderwertige Qualität meist nicht erkennen, erst recht nicht, wenn mit Farb- und Aromastoffen nachgeholfen wird. Es soll Fälle geben, wo nicht eine einzige Olive ihren Weg in die "Olivenöl"flasche gefunden hat.
Es gibt allerdings einen sehr zuverlässigen Indikator für gepanschtes Olivenöl: und zwar ein niedriger Preis.


Amadeus von OEL

Unser Versprechen

Wir sehen Dich nicht nur als Kunden, sondern als Teil unserer OEL-Familie. Dein Vertrauen und Deine Unterstützung motivieren uns. Wir versprechen, dass wir weiterhin alles daransetzen werden, authentisches, reines und hochwertiges Olivenöl direkt aus Griechenland zu liefern. Vor allem aber versprechen wir, FLÜSSIG zu bleiben!

Weiterlesen

Warum die Preise für gutes Olivenöl steigen

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Kostenloser Versand ab 85 €

Versand innerhalb von 1-3 Tagen mit DHL

Umweltfreundlich

Plastikfreier Versand und recyclebare Verpackungen

Transparent und Fair

Wir arbeiten direkt mit unseren
Partnern in Griechenland zusammen.